Unwettereinsätze in Hasbergen

Foto:  D. Ruthemeier
Foto: D. Ruthemeier

Bei dem schweren Unwetter, das am Morgen des 30.08.2015 auch über Hasbergen wütete, musste die Feuerwehr Hasbergen zusammen mit der Feuerwehr Sutthausen insgesamt 28 Einsätze abarbeiten.
Größtenteils handelte es sich hierbei um das Auspumpen vollgelaufener Keller, welche bis zu 1,70 Meter unter Wasser standen.

Zudem waren einige Kanalzuläufe auf den Straßen verstopft, sodass das Wasser nicht ablaufen konnte und sich große Seen auf den Fahrbahnen bildeten.
Nachdem die Zuläufe gereinigt waren, konnte das Wasser wieder abfließen.
Gegen 15:00 Uhr waren alle Gefahrenpunkte beseitigt.