TH - Unterstützung Rettungsdienst

Bild:  www.nwm-tv.de
Bild: www.nwm-tv.de

Hasbergen. Gegen eine Hauswand und eine Laterne geprallt ist ein Auto am Freitagmorgen gegen 7.40 Uhr in der Tecklenburger Straße in Hasbergen.

Laut Polizeiangaben kam der 71-jährige Fahrer aus bislang ungeklärter Urasache mit seinem Mercedes von der Fahrbahn ab. Kurz hinter der Einmündung zum Krelkauer Weg stieß er mit dem Auto gegen zwei auf dem Fußweg stehende Mülltonnen und dann zunächst gegen eine Straßenlaterne und danach gegen einen hölzernen Unterstand eines Privatgrundstücks. Als die Rettungskräfte eintrafen, war der schwerverletzte Fahrer nicht bei Bewusstsein und musste von der Feuerwehr aus dem Auto befreit werden und wurde ins Krankenhaus gebracht. Der Mercedes hatte nur noch Schrottwert und wurde abgeschleppt. Die Polizei schätzt den Schaden am Auto, an der Laterne und am demolierten Holzunterstand auf mindestens 10.000 Euro.

 

Text:  www.noz.de