Zimmerbrand - Stüvestraße

Bild: FF Hasbergen
Bild: FF Hasbergen

Hasbergen - Feuerwehreinsatz in der Stüvestraße.

Die Polizei und die Feuerwehr wurden am Samstagabend, gegen 19.40 Uhr, zu einem Mehrfamilienhaus in der Stüvestraße gerufen. Ein Bewohner hatte aus einer Erdgeschosswohnung eine starke Rauchentwicklung festgestellt und daraufhin die Wohnungstür eingeschlagen, den Strom abgestellt und die Rettungskräfte verständigt. Die Feuerwehr Hasbergen war mit 19 Einsatzkräften vor Ort und konnte schon nach kurzer Zeit das Feuer löschen. Ersten Ermittlungen zufolge hatte ein nicht ausgeschalteter Lötkolben, der sich auf einem Holztisch befand, den Brand ausgelöst. Personen wurden glücklicherweise nicht verletzt. Die Erdgeschosswohnung ist allerdings vorübergehend nicht mehr bewohnbar.

 

Quelle: Polizeiinspektion Osnabrück/ Presseportal
http://www.pi-os.polizei-nds.de/