Notruf

So melden sie eine Notruf an

DIe 5 "W" Fragen des Notrufs!

 

Wer meldet sich:

Nennen Sie Ihren Vor- und Zunamen.


 

Wo ist es passiert: 

Geben Sie die exakte Adresse mit Straße, Hausnummer und den Ort an, wenn nicht möglich, beschreiben Sie Ihren Standort anhand irgendwelcher Hilfsmittel bzw. Hinweise (z.B. markante Gebäude, Flüsse, Seen ...).


 

Was ist geschehen:

Ist ein Unfall passiert? Brennt es? Geben Sie eine kurze Schilderung des Geschehenen an.


 

Wie viele Verletzte: 

Geben Sie an, ob es Verletzte gibt oder Sie Personen gesehen haben, die sich in Gefahr befinden.


 

Warten auf Rückfragen:

Legen Sie den Hörer auf gar keinen Fall auf. Sondern warten Sie und geben dem Kollegen am Telefon die Möglichkeit Rückfragen zu stellen.

 

Notrufnummern

  • Feuerwehr         112
  • Rettungsdienst  112
  • Polizei                110

 

  • Krankentransport  19222

Medizinische Bereitschaftsdienste

  • Ärztlicher Bereitschatfsdienst   116 117
  • Giftnotruf                                  0613/ 119 240

Sonsitge Bereitschaftsdienste

  • Telefonseelsorge    0800/ 111 011     evangelisch
  • Telefonseelsorge    0800/ 111 022 2  katholisch
  • Telefonseelsorge    0800/ 111 033 3  Kinder
  • ADAC Mobil            222 22
  • ADAC aus dem Ausland +49 0892 222 222