Einsätze 2016

Fr

30

Dez

2016

TH - Personenrettung - Kirchberg

Die Feuerwehr Hasbergen wurde am 30.12.2016 um 09.00 Uhr zur Tragehilfe für den Rettungsdienst angefordert. Der Patient wurde in Zusammenarbeit mit dem Rettungsdienst aus der Wohnung zum RTW getragen,

Mi

28

Dez

2016

TH - Muntionsfund - Kirchberg

Hasbergen. Der Fund einer vermeintlichen Handgranate aus dem Zweiten Weltkrieg sorgte am Mittwochabend am Kirchberg in Hasbergen für Aufregung. Die Einsatzkräfte konnten jedoch nach kurzer Zeit Entwarnung geben.

Wie die Polizei vor Ort mitteilte, hatte zuvor ein Anwohner der Leitstelle mitgeteilt, dass er eine Handgranate gefunden habe. Am Einsatzort angekommen, nahmen die Beamten zusammen mit dem Gemeindebrandmeister Steve Kraus das angebliche Kampfmittel in Augenschein. Dieses hatte der Anrufer nach Angaben der Polizei bereits in die hauseigene Mülltonne geworfen.

 

Gegenstand seit über 20 Jahren im Besitz

Im Rahmen der weiteren Ermittlungen durch die Polizei stellte sich heraus, dass der möglicherweise gefährliche Gegenstand bereits seit über 20 Jahren im Besitz des Mannes gewesen war. Warum der Besitzer sich erst jetzt bei Polizei gemeldet hatte, sagten die Beamten nicht. Wie in solchen Fällen üblich wurde ebenfalls der Fachberater für Munition der Berufsfeuerwehr Osnabrück, Nobert Lauxtermann, hinzugezogen. Durch die Zusammenarbeit von Lauxtermann mit den Experten des Kampfmittelräumdienstes aus Hannover stelle sich nach kurzer Zeit heraus, dass die angebliche Handgranate harmlos war.

 

Hülle ist harmlos

Nach Auskunft von Lauxtermann handelte es sich um die Hülle einer Eihandgranate aus dem Zweiten Weltkrieg. Da sich an der Hülle weder Zünder, noch Sprengstoff befand, konnte der Gegenstand gefahrlos geborgen werden. „Wir haben es hier mit Weltkriegsschrott zu tun“, kommentierte Lauxtermann den Fund.

 

Text:   www.noz.de

Do

22

Dez

2016

TH - Personenrettung - Osnabrücker Straße

Die Feuerwehr Hasbergen wurde am Donnerstag , den 22.12.2016 gegen 01:00 Uhr alarmiert.

 

Wir unterstützten den Rettungsdienst und die mitalarmierte Drehleiter der Feuerwehr Oesede.

Di

20

Dez

2016

TH - Wasserschaden - Schulstraße

Die Feuerwehr Hasbergen wurde am Dienstag, den 20.12.2016 gegen 18 Uhr zu einem Wasserschaden in die Schulstraße alarmiert.

 

Der Grund war ein Wasserschaden im Kellerbereich.

Mo

12

Dez

2016

Sicherung von Weihnachtsmarktbuden

Zur Buden-Abischerung wurde die Freiwillige Feuerwehr Hasbergen um 06.13 Uhr alarmiert Aufgrund von starken Wind mussten einige Stände/Buden gesichert werden. Nach ca. 2 Stunden war der Einsatz beendet.

Mo

28

Nov

2016

Auslösung Brandmeldeanlage

 

Mo

28

Nov

2016

Auslösung Brandmeldeanlage

 

0 Kommentare

Do

17

Nov

2016

TH - Person hinter Tür - Langer Weg

Am Donnerstag, den 17. November 2016, wurde die Freiwillige Feuerwehr Hasbergen um 12.06 Uhr zu einer Notfalltüröffnung in den Ortsteil Hasbergen- Gaste alarmiert. Die Tür musste für den Rettungsdienst geöffnet werden, da der Verdacht auf einen medizinischen Notfall bestand.

Sa

29

Okt

2016

Auslösung Brandmeldeanlage

 

Do

27

Okt

2016

Auslösung Brandmeldeanlage

 

Mi

26

Okt

2016

Friteusenbrand - Tecklenburger Str.

Foto:  K. Atkins
Foto: K. Atkins

 

Fr

21

Okt

2016

Auslösung Heimrauchmelder - Hüggelstraße

Am Freitag Mittag löste ein Heimrauchmelder in einem Wohngebäude in Hasbergen aus. Gemeldet wurde dies der Leitstelle Osnabrück über den Hausnotruf.

 

Die Feuerwehr Hasbergen rückte mit vier Fahrzeugen aus. Vor Ort wurde festgestellt, dass der Heimrauchmelder durch angebranntes Essen ausgelöst wurde.

So

16

Okt

2016

TH - Person hinter Tür - Holzhauser Str.

Am Sonntag, den 16. Oktober 2016, wurde die Freiwillige Feuerwehr Hasbergen um 16.07 Uhr zu einer Notfalltüröffnung alarmiert. Das Eingreifen der Feuerwehr war nicht mehr erforderlich.

Do

13

Okt

2016

Auslösung Brandmeldeanlage

Am Donnerstag, den 13.10.2016 wurde die Feuerwehr Hasbergen gegen 18.04 Uhr zu einem Einsatz alarmiert. Grund für die Alarmierung war in diesem Fall die Auslösung der Brandmeldeanlage bei einem Landmaschinenhersteller.

Mi

12

Okt

2016

TH - Person hinter Tür - Gr. von Maltzahn Weg

Am Mittwoch Morgen des 13.10.2016 ist die Freiwillige Feuerwehr Hasbergen gegen 08.07 Uhr zu einer hilflosen Person hinter einer verschlossenen Tür gerufen worden.

Mit Hilfe von leichtem technischen Gerät ist die Tür geöffnet worden, damit die Person durch den Rettungsdienst versorgt werden konnte. Im Anschluss ist die Einsatzstelle an die Polizei übergeben worden.

So

25

Sep

2016

TH - Wasserschaden - Gaste Eichenkamp

Mi

14

Sep

2016

TH - Ölspur - Osnabrücker Str.

Fr

26

Aug

2016

TH - Person im Wasser vermisst

Foto:  D. Halsband
Foto: D. Halsband

jar/mip/johl Hasbergen. Bei einem Großeinsatz suchten 60 Einsatzkräfte am Freitagnachmittag im Naturbad Hasbergen nach einem 9-jährigen Kind. Nach zwei Stunden war endgültig klar, dass es sich um ein Missverständnis gehandelt hat.

Gegen 16.30 Uhr ist die Feuerwehr Hasbergen wegen eines vermissten Kindes im Naturbad alarmiert worden, wie der Einsatzleiter der Feuerwehr Dennis Halsband sagte. Ausgelöst wurde der Einsatz, weil eine Mutter mit ihrer Tochter auf dem 1-Meter-Brett stand und vor sich ein Kind im Alter von neun bis zehn Jahren mit dem Kopf voran ins Wasser springen, aber nicht wieder auftauchen sah.

Freiwillige Helfer und Feuerwehr suchen

Zwölf freiwillige Helfer sperrten mit der Badeaufsicht das 3,80 Meter tiefe Becken ab und suchten nach dem Kind, bis die Feuerwehr eintraf. Fünf Feuerwehrmänner unterstützten die Suche nach der Vermissten.

Unter den 700 Badegästen waren auch DLRG-Helfer, die unmittelbar das Becken durchsuchten. Nach mehrmaligem Abtauchen des Beckens konnten die Einsatzkräfte kein Kind finden. Um sicherzugehen, wurde noch Volleyballnetz durch das Wasser gezogen. Denn ein lebloser Körper würde nicht gleich an der Wasseroberfläche schwimmen, sagte eine DLRG-Helferin.

Anzeige
Anzeige

Schuhe und Handtuch herrenlos

Unsicherheit herrschte auch, weil bei der Evakuierung des Freibads rosa Flipflops und ein Handtuch zurückblieben. Kleidungsstücke wurden jedoch nicht gefunden. Die Bademeisterin musste zwischenzeitlich betreut werden.

Unter den 60 Einsatzkräften waren 22 Helfer der Feuerwehr Hasbergen. Vor Ort waren auch ein Wassersuchhund des DLRG, ein Rettungshubschrauber, ein Notarztwagen und ein Einsatzleitfahrzeug des Landkreises.

Polizei: „Richtig gehandelt“

Gegen 18.20 Uhr konnte der Einsatz nach Angaben von Polizeioberkommissar Stefan Broxtermann beendet werden. „Die Mutter, die den Einsatz ausgelöst hat, hat richtig gehandelt“, betont er. Bademeisterin Anne Henning bedankte sich bei allen Helfern: „Ich bin froh, dass alles gut ausgegangen ist.“ Das Freibad blieb am Freitagabend geschlossen, am Samstag soll regulärer Betrieb herrschen.

 

Text:   www.noz.de 

Di

23

Aug

2016

TH - Ölspur - Hauptstr.

Sa

20

Aug

2016

Auslösung Brandmeldeanlage

Fr

19

Aug

2016

TH - Baum auf der Fahrbahn - Westruper Esch

Mo

15

Aug

2016

Auslösung Brandmeldeanlage

Fr

12

Aug

2016

TH - Person hinter Tür - Holzhauser Straße

Fr

22

Jul

2016

TH - Person hinter Tür - Frankensteiner Str.

Di

28

Jun

2016

TH - Person hinter Tür - Im Wiesengrund

Am Dienstag den 28.06.2016 ist die Freiwillige Feuerwehr Hasbergen gegen 12.53 Uhr zu einer hilflosen Person hinter einer verschlossenen Tür gerufen worden.Bei Eintreffen des ersten Fahrzeugs, war die Tür mittels eines Zweitschlüssels geöffnet worden. 

Sa

25

Jun

2016

Einsatz Fachzug 3 (Techn. Hilfeleistung)

Um 23:08 Uhr wurde das Löschfahrzeug der Feuerwehr Hasbergen im Rahmen des Fachzuges 3 (Technische Hilfeleistung) zu einem Einsatz in Osnabrück/Atter alarmiert.
Dort wurden ca. 20.000 Sandsäcke verbaut, um die Häuser zu schützen.
Der Einsatz konnte um 07:30 Uhr beendet werden.

Sa

25

Jun

2016

Keller lenzen - Langer Weg - Gaste

Die Freiwillige Feuerwehr Hasbergen wurde am Freitag, den 24.06.2016 "gegen 17:28 Uhr zu einem Wasserschaden in die Straße ´ Langer Weg ´ alarmiert.
 
Alarmierungsgrund war ein Wasserschaden im Kellerbereich eines Wohnhauses. Mit der Tauchpumpe wurde das Wasser abgepumpt.

Fr

24

Jun

2016

Keller lenzen - Fichtenkamp

Die Freiwillige Feuerwehr Hasbergen wurde am Freitag, den 24.06.2016 "gegen 16:40 Uhr zu einem Wasserschaden in die Straße ´ Fichtenkamp ´ alarmiert.
 
Alarmierungsgrund war ein Wasserschaden im Kellerbereich eines Wohnhauses. Mit der Tauchpumpe wurde das Wasser abgepumpt.

Fr

24

Jun

2016

Keller lenzen - Am Wilkenbach

Die Freiwillige Feuerwehr Hasbergen wurde am Freitag, den 24.06.2016 "gegen 08:49 Uhr zu einem Wasserschaden in die Straße ´ Am Wilkenbach ´ alarmiert.
 
Alarmierungsgrund war ein Wasserschaden im Kellerbereich eines Wohnhauses. Mit der Tauchpumpe wurde das Wasser abgepumpt.

Fr

24

Jun

2016

Auslösung Brandmeldeanlage

Fr

24

Jun

2016

Nachbarschaftliche Löschhilfe  - Lotte - Gaster Landweg

Do

23

Jun

2016

Keller lenzen - Am Amazonenwerk - Gaste

Die Feuerwehr Hasbergen wurde am 23.06.2016 um 20:48 Uhr zu ihrem ersten Unwettereinsatz alarmiert. Die Einsatzstelle befand sich an der Straße 'Am Amazonenwerk'.
Dort war aufgrund des Starkregens der Keller eines Gebäudes vollgelaufen. 
Der Einsatz konnte nach 1,5 Std. erfolgreich beendet werden.

Di

21

Jun

2016

Person hinter Tür - Am Plessen

Mi

15

Jun

2016

Auslösung Brandmeldeanlage

Mo

13

Jun

2016

Zimmerbrand - Osnabrücker Straße

Foto:  D. Ruthemeier
Foto: D. Ruthemeier

Hasbergen. Zu einem Feuer im ehemaligen Hotel Zur Rothenburg in Hasbergen ist die Feuerwehr am Montagabend gegen neun Uhr ausgerückt. Es wurde niemand verletzt.

 

Das ehemalige Hotel wird seit einigen Monaten als Unterkunft für Fluchtlinge genutzt. Wie der Pressesprecher der Freiwilligen Feuerwehr Hasbergen, Dennis Halsband, vor Ort mitteilte, wurden die Kameraden um 20.42 Uhr mit der Meldung „Feuer im Wohngebäude“ alarmiert. Noch auf der Anfahrt zum ehemaligen Hotel zur Rothenburg, ging nach Halsband die weitere Information ein, dass es eine starke Rauchentwicklung im ersten Obergeschoss gab.

 

Nachbarin warnte Bewohner sofort

In dem Gebäude hielten sich zum Zeitpunkt des Brandes etwa zehn Erwachsene und neun Kinder auf. Dass diese sich unverletzt in Freie retten konnten, ist auch dem Umstand zu verdanken, dass eine Nachbarin die Bewohner sofort warnen konnte. „Ich habe nur Feuer gerufen“, schilderte Tanja Kiefer die Situation. Bevor sie den Rauch sah, habe sie sich noch mit einem der Bewohner unterhalten. Nach dem Bemerken des Brandes habe Kiefer und der Bewohner den Übrigen durch Rufen den Weg ins Freie gewiesen und sich gegenseitig geholfen in Freie zu gelangen. Im Anschluss wurden die betroffenen Familien durch das Rote Kreuz betreut. Auch einige Anwohner kümmerten sich um die Flüchtlinge. Darunter auch die zehnjährige Rachel Kiefer, die zur Ablenkung mit den Kindern der geschädigten Familien spielte. „Menschen wurden bei diesem Einsatz nicht verletzt.“, kommentierte Halsband die selbstständige Rettung der Bewohner. Nach Angaben der Polizei wird der durch das Feuer und das Löschwasser geschätzte Schaden auf etwa 20.000 Euro geschätzt.

Nach dem Eintreffen der Rettungskräfte konnten diese innerhalb weniger Minuten den Brandherd im Obergeschoss des Hauses löschen. Wie Halsband weiter mitteilte, ist dieser durch einen technischen Defekt an einem Warmwasserboiler entstanden. Einen fremdenfeindlichen Hintergrund konnte die Polizei daher sofort ausschließen. „Dazu gibt es absolut keine Hinweise.“ Aufgrund des Brandschadens ist die Flüchtlingsunterkunft zur Zeit leider nur teilweise bewohnbar.

 

Sperrung nach einer Stunde aufgehoben

Wie die Flüchtlingsbeauftragte der Gemeinde Marita Tolksdorf-Krüwel vor Ort mitteilte , musste ein Erwachsener und sechs Kinder vorübergehend in die Notunterkunft in der Nähe des Rathauses umziehen. Auch der zuständige Sachbearbeiter der Gemeinde, Martin Tillner, kümmerte sich an der Einsatzstellen unmittelbar um die Beseitigung des Schadens. „Noch am Abend werden die Reparaturarbeiten beginnen.“ Für die Dauer des Einsatzes wurde die Osnabrücker Straße (L89) in beide Richtungen gesperrt. Der Verkehr konnte dabei über die Ohrbecker Straße und An der Rothenburg an der Einsatzstelle vorbei geleitet werden. Gegen Ende der Arbeiten der Feuerwehren Osnabrück und der Freiwilligen Feuerwehr Hasbergen konnte die Sperrung nach etwa einer Stunde wieder aufgehoben werden.

 

Text:  www.noz.de

Di

07

Jun

2016

Verd. Rauchentwicklung - Am Steinbrink

Die Feuerwehr Hasbergen wurde am 07.06.2016 um 15:52 Uhr zu einem Brandeinsatz alarmiert. Aufgrund des starken Gewitters schlug ein Blitz in einem Haus in Hasbergen-Ohrbeck ein.
Nach der Lageerkundung stellte sich heraus, dass durch den Blitz Schalter und Steckdosen aus der Wand gesprengt wurden.
Im Bereich des Dachbodens konnte eine Rauchentwicklung wahrgenommen werden. Die Decke wurde in dem Bereich geöffnet und das Brandgut ins Freie gebracht.

Sa

04

Jun

2016

Flächenbrand - Feuerwache

Die Feuerwehr Hasbergen wurde am 04.06.2016 um 12:51 Uhr zu einem gemeldeten Flächenbrand alarmiert. Es mussten mehrere kleine Glutnester abgelöscht werden. Die Feuerwehr war mit einem Fahrzeug vor Ort.

So

29

Mai

2016

Verd. Rauchentwicklung - Gaste - Rugoweg

Zum dritten Einsatz in dieser Woche wurde die Feuerwehr Hasbergen um 15.30 Uhr zu einer verdächtigen Rauchentwicklung alarmiert. Im Orsteil Gaste sollte bei einer Mehrzweckhalle Rauch aufsteigen. Vor Ort wurde keine Verqualmung festgestellt.

Sa

28

Mai

2016

Brand einer Mülltonne - Feldstraße

Foto:  FF Hasbergen
Foto: FF Hasbergen

Am Samstag, den 28.05.2016 wurde die Feuerwehr Hasbergen um 6.45 Uhr zu einen Mülltonnenbrand gerufen. Die Mülltonne, ist aus noch unbekannter Ursache in der Nacht angefangen zu brennen und musste auf Glutnester kontrolliert werden.

Mo

23

Mai

2016

Brand in einer Abluftanlage

Am Montag den 23.05.16 wurde die Feuerwehr Hasbergen um 01:30 Uhr zu einem Landmaschinenhersteller gerufen. In einer Produktionshalle war eine Abluftanlage in Brand geraten. 
Mit insgesamt 2 Trupps unter Atemschutz wurde der Brand in der Abluftanlage bekämpft.
Der gesamte Einsatzbereich wurde ständig mit der Wärmebildkamera kontrolliert.
Dieser Einsatz konnte nach 2 Stunden beendet werden.
siehe auch:  www.noz.de

Sa

21

Mai

2016

TH - Person hinter Tür - Friedenshöhe

Am Samstag, den 21. Mai 2016, wurde die Freiwillige Feuerwehr Hasbergen um 13.48 Uhr zu einer Notfalltüröffnung in den Ortsteil Hasbergen alarmiert. Die Tür musste für den Rettungsdienst geöffnet werden, da der Verdacht auf einen medizinischen Notfall bestand.

Fr

13

Mai

2016

TH - VU - Person klemmt im PKW

Foto:  FF Hasbergen
Foto: FF Hasbergen
Die Feuerwehr Hasbergen wurde am 13.05.2016, um 13:41 Uhr, mit dem Stichwort 'Verkehrsunfall' mehrere beteiligte Personen alarmiert.
An der Einsatzstelle eingetroffen, stellte sich die Lage wie folgt dar:
Drei Fahrzeuge waren auf der Hauptstraße in Hasbergen-Gaste ineinander gefahren.
Dabei war eine weibliche Person schwer verletzt in ihrem Fahrzeug eingeklemmt worden und musste von der Feuerwehr befreit werden. Die anderen zwei Fahrzeugführer wurden leicht verletzt und konnten sich selbstständig aus ihren Autos befreien. 
Im Einsatz waren die Feuerwehr Hasbergen, der LNA, der Orgl, vier RTWs, die ADAC Luftrettung und das DRK Hasbergen.

 

Text: Dennis Halsband

Do

05

Mai

2016

Flächenbrand - Am Heidesee - OT Gaste

"Es brennt eine Fläche" lautete am Donnerstagabend das Stichwort für die Feuerwehr Hasbergen. Am Einsatort konnte dann eine knapp 1m² betroffene Fläche ausgemacht werden, wo einige Äste und Blätter vor sich hin glimmten. Der Angriffstrupp ging daraufhin mit dem Schnellangriff vor und löschte diese ab. Danach konnte der Einsatz für die Feuerwehr Hasbergen beendet werden.

Mo

02

Mai

2016

Auslösung Brandmeldeanlage

Mi

27

Apr

2016

TH - Person klemmt in Maschine - Tecklen. Str.

Aus bisher ungeklärter Ursache geriet heute Abend ein Kind in einem Verbrauchermarkt mit seinem Arm in eine Spargelschälmaschine. Mit leichtem Brechwerkzeug konnte das Kind aus der misslichen Lage befreit werden. Anschließend wurde das Kind an den Rettungsdienst übergeben.

Mi

27

Apr

2016

TH- Ölspur - Schulstraße/Tecklenburger Str.

Gegen 07.30 Uhr wurde die Feuerwehr Hasbergen zur Beseitigung einer Öl-Dieselspur in Höhe der Tecklenburger Straße/Schulstraße gerufen.
Dort musste eine große Fläche Öl/Diesel gebunden werden. Die Einsatzkräfte waren mit 2 Fahrzeugen vor Ort.

So

17

Apr

2016

TH - Keller lenzen - Feldstraße

Die Freiwillige Feuerwehr Hasbergen wurde am Sonntag, den 17.04.2016 gegen 16.10 Uhr zu einem Wasserschaden in die Feldstraße alarmiert.

Der Grund war eine undichte Filteranlage im Keller.

Do

07

Apr

2016

TH - Person hinter Tür - Gaste - Hansastraße

Am Donnerstag des 07.04.2016 ist die Freiwillige Feuerwehr Hasbergen gegen 00.10 Uhr zu einer hilflosen Person hinter einer verschlossenen Tür gerufen worden.

Mit Hilfe von leichtem technischen Gerät ist die Tür geöffnet worden.

Mi

06

Apr

2016

TH - Baum auf der Fahrbahn - Holzhausener Str.

Am Abend des 06.04.2016 ist die Freiwillige Feuerwehr Hasbergen gegen 21.35 Uhr zu einem auf die Fahrbahn gestürzten Baum gerufen worden.

Durch den Einsatz einer Motorsäge ist der Baum von der Fahrbahn entfernt worden.

Sa

02

Apr

2016

TH - Person hinter Tür - Sandstraße

Am Samstag, den 02.April 2016, wurde die Freiwillige Feuerwehr Hasbergen um 19.10 Uhr zu einer Notfalltüröffnung alarmiert.

Sa

02

Apr

2016

TH - Person hinter Tür - Osnabrücker Str.

Fr

01

Apr

2016

TH - Wasserschaden - Ostlandweg

Di

29

Mär

2016

TH - Person hinter Tür - An der St Josefs Kirche

Do

24

Mär

2016

TH - Kraftstoff binden - Zum Ortenbrink

Foto:  FF Hasbergen
Foto: FF Hasbergen
Am Donnerstag den, 24.03.2016 rückte die Freiwillige Feuerwehr Hasbergen gegen 17 Uhr zur Straße " Zum Ortenbrink" aus. Dort hatte ein Fahrzeug Betriebsstoffe verloren. Die Verunreinigung wurde aufgenommen.
Die Freiwillige Feuerwehr Hasbergen war mit 10 Kräften und 3 Fahrzeugen vor Ort.

Mo

14

Mär

2016

Auslösung Brandmeldeanlage

Am Montag, den 14.03.2016 wurde die Feuerwehr Hasbergen gegen 15.20 Uhr zu einem Einsatz alarmiert. Grund für die Alarmierung war in diesem Fall die Auslösung der Brandmeldeanlage bei einem Altenheim.

Sa

12

Mär

2016

TH - VU - PKW in Graben gerutscht

Bild:  Nord West Media
Bild: Nord West Media

Hasbergen. Als keine gute Idee erwies sich für eine 83-jährige Mercedes-Fahrerin in Hasbergen der Versuch, die Fahrstrecke über einen ortsbekannten Bahnbetriebsweg abzukürzen: Sie kippte mit ihrem Auto so unglücklich in den Wilkenbach, dass sie sich nicht selbst befreien und von der Feuerwehr aus dem Wagen geholt werden musste, blieb aber nach Polizeiangaben unverletzt.Um kurz nach elf Uhr am Samstagvormittag versuchte die Seniorin, an dem Pfosten, der die Durchfahrt für Pkw verhindern soll, vorbei auf den Fuß- und Radweg zu fahren. Dabei rutschte der Wagen in den nahen Wilkenbach und kippte auf die Beifahrerseite, wie auch die Agentur Nordwestmedia (nwm) berichtet und die Polizei Georgsmarienhütte auf Nachfrage bestätigte.Die ältere Dame konnte wegen der extremen Schräglage nicht aus eigener Kraft aus ihrem Auto aussteigen. Feuerwehr und Rettungsdienst befreiten sie gemeinsam durch die Heckklappe. Die Frau war laut Polizei zwar unverletzt, wurde aber vorsorglich mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren.

Ihr Fahrzeug, eine A-Klasse-Mercedes, wurde durch eingedrungenes Wasser erheblich beschädigt und von der Feuerwehr aus dem Bach gezogen, um Umweltschäden zu vermeiden.

Text:  www.noz.de

Bilder: www.nwm-tv. de

Mi

02

Mär

2016

TH - Öl binden - Tecklenburger Straße

Am Mittwoch den 02.03.2016 rückte die Feuerwehr Hasbergen um 08:41 Uhr zur Tecklenburger Straße aus. Dort musste eine Fläche Öl durch die Einsatzkräfte gebunden werden.

Di

01

Mär

2016

TH - Keller lenzen - Wiesenstraße

Am 01.03.2016 um 08.43 Uhr wurde die Feuerwehr Hasbergen zu einem vollgelaufenen Keller alarmiert. 
Der ca. 20 cm unter Wasser stehende Keller wurde von den Einsatzkräften ausgepumpt. Nach 1,5 Stunden konnte die Feuerwehr wieder einrücken.

Mo

29

Feb

2016

TH - Überspülte Straße - Wiesenstraße

Di

23

Feb

2016

TH - Keller lenzen - An der Feldriede

Am 23.02.2016, gegen 20:14 Uhr wurde die Feuerwehr Hasbergen zu einem vollgelaufenen Keller alarmiert. 
Der ca. 4 cm unter Wasser stehende Keller wurde von den Einsatzkräften ausgepumpt. Der Einsatz konnte nach 1 Stunde beendet werden.

Mo

22

Feb

2016

TH - Keller lenzen - Am Steinbrink

Am 22.02.2016, gegen 09:59 Uhr wurde die Feuerwehr Hasbergen zu einem vollgelaufenen Keller alarmiert. 

Der ca. 15 cm unter Wasser stehende Keller wurde von den Einsatzkräften ausgepumpt. Der Einsatz konnte nach 2 Stunden beendet werden.

So

21

Feb

2016

TH - Baum auf der Fahrbahn - Osnabrücker Str.

 

 

--Text folgt--

Sa

20

Feb

2016

TH - Keller lenzen - An der Feldriede

Foto: D. Ruthemeier
Foto: D. Ruthemeier
Am 20.02.2016, gegen 10:14 Uhr wurde die Feuerwehr Hasbergen zu einem vollgelaufenen Keller alarmiert. 

Der ca. 10 cm unter Wasser stehende Keller wurde von den Einsatzkräften ausgepumpt. Der Einsatz konnte nach 1,5 Stunden beendet werden.

Di

16

Feb

2016

Schornsteinbrand - Ostpreußenstraße

Die Feuerwehr Hasbergen wurde um  22.54 Uhr zu einem Schornsteinbrand in die Ostpreußenstraße alarmiert. Im Schornstein eines Wohnhauses kam es zu einer Rauchentwicklung aus der Revisionsklappe. Der Schornstein wurde vom Schornsteinfeger überprüft. Der Einsatz konnte nach 90 Minuten beendet werden.

Fr

29

Jan

2016

Tragehilfe für den RD - Frankensteiner Str

Die Feuerwehr Hasbergen wurde am 29.01.2016 um 11.06 Uhr zur Tragehilfe für den Rettungsdienst angefordert. Der Patient wurde in Zusammenarbeit mit dem Rettungsdienst in seine Wohnung gebracht.

Mo

25

Jan

2016

Containerbrand - Schulstraße

Foto: FF Hasbergen
Foto: FF Hasbergen
Am 25.01.2016 gegen 18:19 Uhr wurde die Feuerwehr Hasbergen zu einem Containerbrand alarmiert. Beim Eintreffen der Feuerwehr schlugen bereits die Flammen aus dem Container.

Zunächst wurde das Feuer von außen bekämpft. Im weiteren Einsatzverlauf musste der Container geöffnet werden um das Feuer gänzlich ablöschen zu können.

Do

21

Jan

2016

TH - Ölspur - Osnabrücker Straße

Am Donnerstag den 21.01.2016 rückte die Feuerwehr Hasbergen um 09:14 Uhr zur Osnabrücker Straße aus. Dort musste eine kleine Fläche Öl gebunden werden. Die Einsatzkräfte waren mit 2 Fahrzeugen vor Ort.

Mo

04

Jan

2016

PKW - Brand - Schulstraße

Foto:  D: Ruthemeier
Foto: D: Ruthemeier
Am Montag, den 04.01.2016 wurde die Feuerwehr Hasbergen um 20:43 Uhr zur Schulstraße alarmiert. 
Auf der dortigen Eisenbahnbrücke war es aufgrund von Glatteis zu einem Verkehrsunfall mit anschließendem Fahrzeugbrand gekommen, wobei das Brückengeländer beschädigt wurde.
Die Feuerwehr Hasbergen war mit allen Fahrzeugen vor Ort.

So

03

Jan

2016

TH - Ölspur - Feuerwache

Am Sonntag den 03.01.2016 rückte die Feuerwehr Hasbergen um 18:58 Uhr zur Tecklenburger Straße aus. Dort musste eine kleine Fläche Öl gebunden werden. Die Einsatzkräfte waren mit 3 Fahrzeugen vor Ort.

Sa

02

Jan

2016

TH - Ölspur - Waldwinkel

Am Samstag den 02.01.2016 rückte die Feuerwehr Hasbergen um 15 Uhr zur Straße: Waldwinkel in Hasbergen - Ohrbeck aus. Dort musste eine größere Fläche Öl gebunden werden. Die Einsatzkräfte waren mit 3 Fahrzeugen vor Ort. 

Fr

01

Jan

2016

Mülltonnenbrand - Breslauer Straße - OT Gaste

Foto:  D. Ruthemeier
Foto: D. Ruthemeier
Zu ihren ersten Einsätzen im Jahr 2016 wurde die Feuerwehr Hasbergen gegen 00:42 Uhr alarmiert. 
Ein Anwohner hatte eine brennende Mülltonne an der Grundschule in Hasbergen - Gaste bemerkt und die Feuerwehr verständigt. Das Feuer konnte schnell unter Kontrolle gebracht werden. Im Anschluss an diesen Einsatz folgte jedoch umgehend die nächste Alarmierung. Gemeldet wurde, dass jetzt eine Mülltonne an der Schultstraße in Hasbergen brennen würde. Auch dieser Brand konnte schnell abgelöscht werden. Die Polizei hat hierzu die Ermittlungen aufgenommen.